Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Schließen

Business
Private
Image a4b2c2

Portierung der aktuellen Telefonnummer zu peoplefone

Falls Sie von den Vorteilen von eingehenden Anrufe über VoIP profitieren und zusätzlich die monatlichen Anschlussgebühren um bis zu 50% einsparen möchten, können Sie Ihre aktuelle Festnetznummer(n) portieren.

Sie brauchen lediglich die Portierungsunterlagen auszufüllenzu unterschreiben und an rufnummer@peoplefone.de zu senden und die Vorauszahlung vor dem Portierungstermin zu tätigen.

pdf peoplefone Portierungsantrag
pdf peoplefone interne Portierung

Servicepauschalen bei Portierungen

Servicespauschaleeinmalig
Rufnummern-Übernahme von einem anderem Provider0,- €
Portierungsentstörung0,- €
Rufnummern-Abgabe zu einem anderen Provider 29,- €
Rufnummern-Abgabe zu einem anderen Provider innerhalb der Sperrfrist *59,- €
interner Rufnummern-Transfer29,- €
Rufnummern-Übernahme von ausländischen Rufnummern pro Auftrag59,- €
Terminvorziehung einer Rufnummern-Übernahme0,- €
Terminverschiebung einer Rufnummern-Übernahme29,- €
Stornierung einer Rufnummern-Übernahme29,- €
Erhöhter Bearbeitungsaufwand einer Rufnummern-Übernahme
(mehr als 5 Einreichungen, externe Schriftwechsel
29,- €

* Sperrfrist besteht innerhalb der ersten 12 Monate nach der Portierung, Kauf oder Miete von Rufnummern 

Hinweise zur Portierung

Anschluss-Kündigung

Mit dem Portierungsantrag entscheiden Sie:

  • ob Sie Ihren bestehenden Telefon-Anschluss kündigen
  • oder ob Sie Ihren Telefon-Anschluss behalten wollen

Bitte prüfen Sie, ob Ihr DSL-Anschluss in Kombination mit Ihrem ISDN-Anschluss bereit gestellt wird.
Im diesem Falle schaltet der Anbieter des ISDN-Anschlusses auch Ihren DSL Anschluss ab.
Sollte dies der Fall sein, benötigen Sie einen neuen DSL Anbieter. Ihr peoplefone Partner hilft Ihnen gerne weiter.

Bitte beachten Sie: Die Kündigungsfristen können von Vertrag zu Vertrag abweichen!

Anschluss-Inhaber

Bitte tragen Sie als Adresse unbedingt die Anschrift des Anschluss-Inhabers ein. Also von der Firma oder Person, welche den Anschluss beantragt hat. Diese kann vom Rechnungsempfänger abweichen!
Der Anschlussinhaber muss auch die Portierung unterschreiben (oder Vollmacht erteilen).

Portierungstermine

Eine Portierung ist nur zur Hauptfälligkeit des Vertrages möglich. Und muss fristgerecht bei uns beantragt werden.

Ihr Portierungsantrag muss mind. 3 Wochen vor Hauptfälligkeit oder vor Ablauf der Kündigungsfrist uns vorliegen.

Support
Credit Cards
World Map
Bilanz Telecom Rating
peoplefone Partners
peoplefone Partners
AGB  |  Über uns  |  Neuigkeiten  |  Offene Stellen  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Produktinformation
© 2005-2018 peoplefone Group